„An dieser Stelle informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten zum Stand des Projektes Deponie der Klasse DK 1 in Dülmen-Rödder.”

Historische Entwicklung und gegenwärtige Situation

Der REMEX Coesfeld Gesellschaft für Baustoffaufbereitung mbH (REMEX) wurde 1996 die Genehmigung zur Verfüllung der ehemaligen Tongrube der Firma Heinrich Schnermann erteilt. Nach Abschluss vorauslaufender Arbeiten wie der Einzäunung des Geländes und dem Abfischen der Wasserfläche wurde Anfang 1998 mit den eigentlichen Verfüllarbeiten der Tongrube I begonnen. Die Wiederverfüllung der Tongrube I ist mit Ausnahme einer im Norden befindlichen Rest-Wasserfläche von ca. 5.000 m² in weiten Bereichen abgeschlossen, so dass nunmehr die weitere Nutzung der Fläche zu planen ist. mehr