Informieren Sie sich über die geplante Deponie in Dülmen-Rödder

In einer Industriegesellschaft fallen jährlich viele Millionen Tonnen mineralischer Abfälle an. Ein großer Teil wird heute mit Hilfe moderner Umwelttechnik wieder verwendet, ein relativ geringer Rest verbleibt als Abfall zur Beseitigung auf Deponien. Diese sind damit wesentlicher Bestandteil der Daseinsvorsorge unserer Gesellschaft. Eine neue Deponie ist dabei ein komplexes technisches Bauwerk, das für eine sichere Ablagerung dieser Abfälle sorgen soll.

Durch die Aktionen einer Bürgerinitiative wurden bisher bereits zahlreiche „Informationen“ transportiert, die aus unserer Sicht einer ergänzenden Aufklärung bedürfen. Auf den folgenden Seiten laden wir Sie daher ein, sich über das von der REMEX Coesfeld GmbH geplante Projekt einer Deponie der Klasse DK 1 am Standort Dülmen-Rödder umfassend zu informieren.

REMEX ist eine Unternehmen der REMONDIS-Gruppe

Alles aus einer Hand

Die REMEX Mineralstoff GmbH ist ein Full-Service-Anbieter, der den Grundsätzen einer nachhaltigen Wirtschaftsweise verpflichtet ist

mehr

Gütegesicherte Produkte

REMEX Mineralstoff GmbH:
mehr als 60 Standorte
fast 500 engagierte Mitarbeiter
rund 300 Millionen Euro Umsatz

mehr